CalendarBlank
0
0,00  0 Products

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Chris Norman - Junction 55

31.05.2024 | 20:00 Uhr
Leipzig | QUARTERBACK Immobilien ARENA
VIP - Angebot verfügbar
Chris Norman kommt am 31.05.2024 in die QUARTERBACK Immobilien ARENA!

Preiskategorien

Der Versand der Tickets ist nicht mehr möglich.

Preiskategorie 1 - Sitzplatz

Normalpreis
81,90 
0

Preiskategorie 2 - Sitzplatz

Normalpreis
71,90 
0

Preiskategorie 3 - Sitzplatz

Normalpreis
61,90 
Zurzeit nicht verfügbar
0

Preiskategorie 4 - Sitzplatz

Normalpreis
51,90 
Zurzeit nicht verfügbar
0

Rollstuhlfahrer

Normalpreis
71,90 
0

VIP-Package BACKSTAGE CLUB

Sitzplatz
221,90 
0

Ticket Upgrades (Zusatzleistungen)

Gastro-Garderobe-Voucher

Normalpreis
13,99 
0

Parkplatz-Garderobe-Voucher

Normalpreis
20,00 
0

VIP-Upgrade

Normalpreis
140,00 
0
Preis inkl. Onlinegebühr zzgl. mgl. Versandkosten.

Wir buchen ihre Tickets nach dem Bestplatzprinzip, Sie entscheiden sich für die gewünschte Kategorie, wir buchen die besten verfügbaren Plätze. Sitzplätze befinden sich in der Regel nebeneinander, sollte dies nicht buchbar sein, setzen wir uns mit Ihnen vor der Buchung in Verbindung.

Saalplan

Preiskategorie 1 - Sitzplatz
Preiskategorie 2 - Sitzplatz
Preiskategorie 3 - Sitzplatz
Preiskategorie 4 - Sitzplatz
Rollstuhlfahrer
VIP-Package BACKSTAGE CLUB

Informationen zur Veranstaltung

Chris Norman wurde zunächst als Frontmann der großen 70er-Jahre-Band Smokie berühmt. Im Jahr 1986 verließ Chris die Band und startete eine äußerst erfolgreiche Solokarriere. Seine erste Single "Midnight Lady" wurde ein Riesenhit in ganz Europa und hielt sich 6 Wochen lang auf Platz 1 in Deutschland! In seiner bisherigen Karriere hat er 21 Hit-Singles und 22 Alben veröffentlicht und weltweit über 20 Millionen Platten verkauft.Er wuchs in einer Familie aus dem Showgeschäft auf, die zwei Generationen zurückreicht. Seine Großeltern tourten während des Ersten Weltkriegs mit ihrer eigenen Konzerttruppe durch England, und ihre Tochter Pat (Chris' Mutter) trat nach der Schule einer Tanztruppe bei. Pip Norman (Chris' Vater) war Teil einer Tanz-/Comedygruppe namens "The Four Jokers", die in den 1930er/40er Jahren in ganz Europa auftrat und sogar einen Auftritt beim britischen Royal Variety hatte.Seine erste Gitarre bekam er bereits im Alter von sieben Jahren und seine frühen musikalischen Einflüsse waren Elvis Presley, Little Richard, Buddy Holly und Lonnie Donegan. Später hatten die Künstler der 60er Jahre, insbesondere die Beatles und der Folksänger Bob Dylan, einen großen Einfluss auf Chris. In der Schule gründete er mit Alan Silson eine Band, der sich später Terry Uttley und Pete Spencer anschlossen. 1968 wurde die Band professionell und spielte in den späten 60er und frühen 70er Jahren in ganz Großbritannien.

Bis 1974 hatte die Gruppe ihren eigenen Sound entwickelt, der ihre engen dreistimmigen Harmonien und Chris' unverwechselbaren Gesang in einem Gitarren-Rock-Sound widerspiegelte, eine Art Mischung aus Crosby, Stills & Nash und Creedence Clearwater Revival. Die Band änderte ihren Namen in "Smokie" und ihr erstes Album "Pass it Around" wurde 1975 auf Micky Mosts RAK Records veröffentlicht. Smokie hatte als albumorientierte Rockband begonnen, und durch ihre vielen Live-Erfahrungen waren Chris und Smokie mit allen Tricks des Rock & Roll-Handwerks vertraut. Chris erinnert sich: "Wir waren anfangs nicht so sehr an Pop-Singles interessiert. Deshalb war das Cover unserer ersten LP PASS IT AROUND so gestaltet, dass wir eher wie eine Folk/Rockband aussahen und nicht wie eine Glam-Rockband." Im Sommer 1975 hatten sie mit "If you think you know how to love
me" ihre erste Hitsingle. Es folgte eine Reihe von weiteren 15 Hitsingles, darunter 'Living next door to Alice', 'I'll meet you at Midnight', 'Lay back in the arms of Someone' usw. Außerdem sang Chris das sehr erfolgreiche Duett, "Stumblin' In“ mit Suzi Quatro, das ihm seinen ersten Erfolg außerhalb der Gruppe bescherte. Die Plattenverkäufe stiegen dementsprechend und Smokie hatten viele Hit-Alben wie "Changing All The Time", "Midnight Cafe", "Bright Lights and Back Alleys" und "the Montreux Album", um nur einige zu nennen. Chris' Solokarriere begann 1986 mit dem Song "Midnight Lady", der in ganz Europa ein Riesenhit war und in Deutschland sechs Wochen lang die Nummer eins war. Weitere Single- und Album-Hits folgten.1994 wurde Chris von CMT Europe als "Internationaler Videostar des Jahres" für die Videos "Jealous Heart", "The Growing Years" und "Red Hot Screaming Love" ausgezeichnet.
Im selben Jahr gründete Chris seine eigene neue Band und ging zum ersten Mal seit sechs Jahren wieder auf Tournee. Seitdem sind Chris und seine Band auf der ganzen Welt auf Tour und er hat viele Soloalben produziert.

Im Jahr 2020 veröffentlichte Chris ein brandneues Album mit dem Titel "Just a Man", das er mit seinem alten Mentor und Freund Mike Chapman als Produzent geschrieben und aufgenommen hat. Mike Chapman hat zahlreiche Welthits geschrieben und produziert, u.a. mit "Blondie", "Tina Turner", "The Knack", "Sweet", Suzie Quatro, "Smokie" und vielen anderen. Jetzt steht ein neues Album mit dem Titel 'Junction 55' an, welches 12 brandneue Songs enthält, die Chris selbst oder in Zusammenarbeit mit anderen geschrieben hat. Drei Songs hat er mit seinem alten Freund und Bandmitglied Pete Spencer geschrieben, zwei mit Geoff Carline, seinem jetzigen Lead Gitarristen, eines mit Mike Chapman und die restliche alleine.Die Stücke sind das Markenzeichen eines echten Singer-Songwriters mit zeitlosen Melodien und einprägsamen Harmonien, die in die Höhe steigen. Aufgenommen und produziert wurde das Album „Junction 55“ in Chris' eigenem Studio. Chris sagt über das Album: "Der Titel „Junction 55“ spiegelt die Tatsache wider, dass ich an einem neuen Punkt
in meiner Karriere stehe und es 55 Jahre her ist, dass ich professioneller Musiker wurde."


 

QUARTERBACK Immobilien ARENA

ARENA TICKET Insider werden

Mit dem ARENA TICKET-Shop-Newsletter informieren wir Sie wöchentlich über interessante Veranstaltungen in Ihrer Region.
© ZSL Betreibergesellschafft mbH