CalendarBlank
0
0,00  0 Products

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Stanovsky - Jede Taste leicht verstimmt

16.10.2024 | 20:00 Uhr
Leipzig | Naumanns im Felsenkeller
Jetzt Tickets sichern!

Preiskategorien

Stehplatz

Normalpreis
30,80 
0
Preis inkl. Onlinegebühr zzgl. mgl. Versandkosten.

Informationen zur Veranstaltung

Biografie - STANOVSKY

Auf der Suche nach seiner musikalischen Identität nahm Peter Stanovsky mehr als einen Umweg: Vom Jazzsänger zum Soloprojekt KAIND und vom Songschreiber für andere schließlich zu Stanovsky, der unter eigenem Namen und mit Liedern wie „Arcachon“, „Boombox“ oder „Trockener Tabak“ endlich zu sich selbst gefunden hat. Glücklicherweise, muss man sagen, denn mit seiner außergewöhnlichen Musik, in der er Klavierakkorde mit Elektroklängen und poetischen Texten kombiniert, gehört das Multitalent zu den spannendsten Newcomern der deutschsprachigen Popmusik.

Dabei ist Peter Stanovsky alles andere als neu in der Musikszene. Zu Beginn seiner Laufbahn beweist sich der Sänger als Mitglied des Bundesjazzorchesters. Später ruft er das Soloprojekt KAIND ins Leben. Mit diesem verzeichnet er zwar durchaus nennenswerte Erfolge, etwa in Gestalt der Single „Leuchtturm“, doch letztlich fehlt jene musikalische Authentizität, nach der Stanovsky strebt. Somit verabschiedet er sich von der „Kunstfigur“ alsbald wieder. Weil ihm das Songwriting aber im Blut liegt, komponiert und textet er auch danach fleißig weiter, unter anderem für Glasperlenspiel, LEA und Prinz Pi. Wie ein Chamäleon wechselt er dabei zwischen Stilrichtungen und Stimmungen, um sich dem jeweiligen Interpreten anzupassen. Mit der Zeit jedoch wächst der Wunsch, seine ganz eigene Musik zu schreiben, ohne Pseudonym, ohne Rolle, ohne Kompromisse.

Stanovsky findet zu sich selbst

Das Ergebnis ist auf den 2021 veröffentlichten EPs „Arcachon“ und „Trockener Tabak“ zu hören. In Songs wie „Jogginghose“, „Dünnes Eis“ oder „Boombox“ setzt Stanovsky seine persönliche Version deutscher Popmusik um. Diese ist so tief wie eingängig, trifft das Herz und den Verstand, geht ins Ohr und dank elektronischer Beats ebenso in die Beine. Mit seinen lyrischen Texten zeichnet er Bilder, die beim Zuhören vor dem inneren Auge Gestalt annehmen. Dabei beweist er sowohl ein einzigartiges Gespür für Zeilen, die den Hörer erreichen und bewegen als auch ein Händchen für einprägsame Melodien.

Catchy und tiefsinnig – diese beiden Eigenschaften kann nicht jeder Songwriter unter einen Hut bringen. Stanovsky kann! Nach etlichen Jahren Erfahrung als Sänger und Musiker, nach 200 bis 300 Songs für andere Künstler läuft der Singer-Songwriter unter dem Banner seines eigenen Namens zur Höchstform auf. Und es ist eine Freude, ihm dabei zuzuhören!

Naumanns im Felsenkeller

ARENA TICKET Insider werden

Mit dem ARENA TICKET-Shop-Newsletter informieren wir Sie wöchentlich über interessante Veranstaltungen in Ihrer Region.
© ZSL Betreibergesellschafft mbH